dnh fcihfnjikdasgfg

Informationen

Startseite
Staff
News
Umfrage
Gästebuch
!!!Download!!!!
History
Cheerleading?
Diamonds Forum
Galerie
Videos
Über Uns
Kontakt
buchen Sie uns...
Impressum
News

Bald ist es endlich soweit. Nach mehreren Nachfragen, haben wir uns dazu entschlossen auch ein Damen- Danceteam zu gründen. Durch verschiedene Werbeaktionen, wie z.B. Plakate oder Radiowerbung by Radio KW (107,6) werdet ihr in der Zeit mehr erfahren. Bis dahin, liebe Grüße Schulting u. Aram

Die Geschichte des Cheerleadings

 
 




Ähnlich rasant wie die Entwicklung des Footballs in Deutschland
ist die des Cheerleadings. Ende der siebziger Jahre wusste bei uns
kaum jemand, was Football, geschweige denn was Cheerleading ist.

Inzwischen haben sich in den meisten Städten Footballteams gegründet.
Für viele von ihnen gehört es mit dazu, eine Cheerleadergruppe aufzubauen.
Nach amerikanischem Vorbild werden mittlerweile auch in Deutschland
regionale und nationale Meisterschaften ausgetragen. In den USA
blickt man auf eine mehr als hundertjährige Geschichte des Cheerleadings
 zurück. Dabei war Cheerleading ursprünglich eine reine Männerangelegenheit.

1898 traten die ersten Cheerleader als "Einheizer" vor das Publikum
und forderten die Zuschauer mit ihren Schlachtrufen auf,
die eigene Mannschaft anzufeuern.

In den 20er Jahren wurden zunehmend Megaphone benutzt
und tänzerische Elemente in die Darbietung eingebaut.
Daraufhin fand auch das weibliche Geschlecht Zugang in die Gruppen.

In den 30er Jahren erschienen die ersten farbigen Pompons,
die sich schnell zum Markenzeichen der Cheerleader entwickelten.
Waren sie anfangs noch aus Papier oder Wolle und handgefertigt,
so sind sie heute maschinell aus Vinyl oder aus Metallfolie hergestellt.

In den 40er und 50er Jahren begann die Blütezeit des Cheerleadings
in den USA. Der ersten Schule für Cheerleader folgte mit der "American Cheerleader Association" der erste Verband. Cheerleading wurde zur Massenbewegung.
Ab 1967 traten die amerikanischen Cheerleader
zu einer Art Meisterschaft an, wobei die Siegerinnen noch
durch eine Umfrage ermittelt wurden. Seit 1978 findet jedoch
jährlich eine echte Meisterschaft statt, "National Collegiate
Cheerleading Championship" genannt.

Bei uns wurden die Cheerleader vor wenigen Jahren noch
als Hupfdohlen bezeichnet, doch gewinnen die Programme
inzwischen an Qualität und bestehen aus einer guten
Mischung aus Akrobatik, Entertainment und Sprechgesang.
Die regionalen und nationalen Meisterschaften werden
durch strenge Regularien nach amerikanischem Muster ausgetragen. 

Heute waren schon 11689 Besucher (45911 Hits) hier!
Auftrittstermin

Tanja Schulting Auftritte und Termine 30.08.2009 Hamminkelner Volkslauf 09.10.2009 Pokalspiel Auestadion HSV : RWE 20.11.2009 EHV Wesel 09 : EHC Netphen 08 18.12.2009 EHV Wesel 08 : Dinslakener Kobras 1b 30.04.2010 Maibaumaufstellung Hamminkeln 19:40 Uhr

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=